Staatstheater SST sagt "Hexenjagd" von Arthur Miller am 3. Dezember ab

Vorstellung abgesagt : Keine Aufführung von „Hexenjagd“ am 3. Dezember

Das Saarländische Staatstheater sagt die Vorstellung „Hexenjagd“ am 3. Dezember ersatzlos ab.

Wegen Erkrankungen im Theater-Ensemble hat das Saarländische Staatstheater (SST) die Vorstellung des Schauspiels „Hexenjagd“ am Dienstag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, abgesagt.

Wie das SST am Dienstag mitteilte, wird die Aufführung nicht nachgeholt. Bereits erworbene Tickets können an der Theaterkasse zurückgegeben oder umgetauscht werden. Die letzte Gelegenheit, Arthurs Millers Drama in der Inszenierung von Christoph Mehler zu sehen, ist am Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19:30 Uhr im Großen Haus.

Für Rückfragen steht das Kassenteam unter (0681) 3092486 zur Verfügung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung