Vorverkauf von Ophüls-Pässen

Filmfestival Max Ophüls Preis : Vorverkauf von Ophüls-Pässen

Der Vorverkauf für Ophüls beginnt: Ab Donnerstag gibt es Festivalpässe für das 41. Filmfestival Max Ophüls Preis (20. bis 26. Januar). Fünfer- und Sonntagspässe kann man von 11-17 Uhr im Büro des Festivals (Europaallee 22, Saarbrücken) kaufen, außerdem ab Freitag auch an der Besucherinformation der Europa-Galerie, im CineStar, im Filmhaus und im Kino Achteinhalb.

Einzelkarten wird es später geben, zur traditionellen „Blauen Stunde“ vor dem Festival im Januar.

Ehrenpreisträger 2020 ist Rosa von Praunheim, laut Festival „eine Ikone des Independentfilms, dessen filmisches und gesellschaftliches Wirken Generationen von Künstlerinnen und Künstlern geprägt“ hat. Der Regisseur wird vier seiner Filme zeigen und diskutieren.

Informationen zu den Tickets:
ffmop.de/service/tickets

Mehr von Saarbrücker Zeitung