Minifestival „Les Nuits“ in Hemmersdorf

Am 11. und 12. Oktober : Minifestival „Les Nuits“ in Hemmersdorf

Das erste Hemmersdorf Pop Festival soll 2020 kommen (wir haben berichtet). Einen Vorgeschmack auf das, was dem Veranstalter Chris Burr (Hotellounge) und dem Hemmersdorf Pop Förderverein vorschwebt, geben „Les nuits“ am 11. und 12. Oktober. „Neue Tendenzen in der Musik, konzentriert auf zwei besondere Abende“ verspricht der Veranstalter und  hofft, „im Saarland mit individuell-anspruchsvoller Musik den Menschen ihre Schwenker und Würste aus den Händen zu reißen“.

Dabei helfen sollen der Luxemburger Jazzer und Komponist Pascal Schumacher, die neuseeländische Folkband Tiny Ruins, die britische Sängerin Rachael Dadd, die belgische Rockband mit dem schönen Namen The Glücks und der französische Folk-Feingeist Raoul Vignal.

Aus Deutschland kommen der Elektronikmusiker Niklas Paschburg, die Saarbrücker Rockband Gemini One, das Elektropop-Duo Hundreds aus Hamburg und ein Musiker, auf den man doppelt neugierig sein kann: Jazzer Sebastian Studnitzky. Er organisiert 2020 zusammen mit Nicole Johänntgen ein neues großes Musikfestival im Saarland.

Zwei-Tages-Ticket (30 Euro) unter www.adticket.de, www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Mehr von Saarbrücker Zeitung