3800 Besucher kamen zu „Loostik“

Bilanz des Kulturfestivals : 3800 Besucher kamen zum „Loostik“-festival

Insgesamt 3816 Zuschauer haben in diesem Jahr das deutsch-französische Festival Loostik besucht. Damit waren es etwas mehr Menschen als im Vorjahr (3628 Besucher).

Nach Angaben der Veranstalter kamen 76 Gruppen aus Kitas, Schulen und anderen Institutionen. Vom 5. bis zum 10. November liefen in Saarbrücken und Forbach bei der siebten Ausgabe des grenzüberschreitenden Festivals neun Stücke, vier Kinofilme und vier Workshops bei 58 Veranstaltungen. Die Auslastung der Schulvorstellungen lag bei 95,9 Prozent, die Gesamtauslastung bei 89,8 Prozent. Im Vorjahr lag die Auslastung bei Schulvorstellungen bei 96,5 Prozent, die Gesamtauslastung betrug 2018 90,5 Prozent. Die Veranstaltungen fanden an zehn Orten statt. Die Stücke zwischen Theater, Zirkus und Tanz richteten sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Mehr von Saarbrücker Zeitung