1. Saarland
  2. Neunkirchen

Zurückgeblättert im Kreis Neunkirchen - 23. Juli

Serie Zurückgeblättert : Was am 23. Juli geschah

Die Zeit vergeht schnell. Können wir uns noch erinnern? Was war vor einem Jahr, vor fünf, vor zehn Jahren?

Die SZ-Redaktion hat digital in ihrem Zeitungsarchiv geblättert. Heute: Das stand in der „Neunkircher Rundschau“ am 23. Juli.

...vor einem Jahr

Verliebte Paare können miteinander schweigen. Wie sie richtig miteinander reden, dafür gibt es professionelle Trainingsprogramme. Ein Angebot dazu macht jetzt die katholische Familienbildungsstätte Neunkirchen.

Eingestürzt ist ein Wohnhaus in der Neunkircher Innenstadt während Renovierungsarbeiten. Decke und ein Schornstein brachen zusammen. Verletzt wurde niemand.

Die Oldtimerausstellung war Anziehungspunkt während den Uchtelfanger Dorftage. Der Freundeskreis

„Historische Fahrzeuge Illingen und

Environs“ ermöglichte eine Zeitreise

durch die Automobilgeschichte von

Fahrzeugen, deren Erstzulassung

mindestens 30 Jahre zurückliegt.

Familiensache: Bei den Landesmeisterschaften der Reiter in Heiligenwald hat Familie Loon gleich drei Medaillen gewonnen. Mutter Sandra, Vater Arjan und Tochter Emely ((TG Gut Hartungshof Bliesransbach) unterstützten sich erfolgreich gegenseitig.

... vor fünf Jahren

Vier Wochen lang streikten Erzieherinnen und Erzieher in den kommunalen Kindertagesstätten. In Neunkirchen blieben deshalb zwölf Kitas und eine Freiwillige Ganztagsschule dicht. Den Eltern wurden auch für diese Zeit Beiträge abgebucht. Die gibt es nun zurück. Stadtrat und Verwaltung lassen Kulanz vor Recht ergehen.

Steffen-Werner Meyer ist mit großer Mehrheit ist zum neuen Kreisvorsitzenden der SPD gewählt worden.

Das Ende des Ramadan ist im Robinsondorf Neunkirchen gefeiert worden. Menschen syrischer Herkunft hatten mit Unterstützung des Familien- und Nachbarschaftszentrums zum Fastenbrechen eingeladen.

Rainer Stein-Bastuck, Direktor des Neunkircher Gymnasiums am Krebsberg, geht zum Schuljahresende nach 18 Dienstjahren in den Ruhestand.

Ein dreister Dieb hat in einem Wiebelskircher Lebensmittelmarkt erst eine Geldbörse aus einem Korb gestohlen, anschließend in einem Café im Ortskern mit einem Griff über die Theke eine weitere Börse ergattert.

Tobias Hans ist formell mit 56 von 56 Stimmen als Kandidat der CDU für die Landratswahl bestätigt worden.

Saitenkunst trifft auf geballte Stimmkraft: Mediterrane Klänge standen im Mittelpunkt des Konzerts der Sängervereinigung Neunkirchen-Furpach und des Zupforchesters.

... vor zehn Jahren

Ausbildungspaten: Das Bistum Trier hilft jungen Menschen bei Lehrstellen-Suche. Das Dekanat Neunkirchen (Kreisstadt und die Gemeinden Spiesen-Elversberg und

Schiffweiler) ist das achte Dekanat im Bistum, in dem mit dem Instrument „Ausbildungspate“ gearbeitet werden soll.

Dauerthema B 41: Der Stadtrat Ottweiler diskutierte bei einer Sondersitzung den Stand der Dinge zur B 41. Jetzt wartet man auf detaillierte Pläne des Landesbetriebs für Straßenbau.

In der SZ-Serie „Kreisrekord“ ist Ingrid Zureck aus Wiesbach Rekordhalterin in Sachen Schuhe. Sie besitzt 126 Paar und sagt: „Ich habe einen Schuhtick.“