1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Kindergarten-Kinder kommen in Bewegung

Kindergarten-Kinder kommen in Bewegung

Kreis Neunkirchen. Der "Staffelstab" des Projektes "Kindergarten-Kids in Bewegung" wird am kommenden Montag, 29. September, in Illingen weitergereicht: Landrat Rudolf Hinsberger übergibt ihn an seinen Amtskollegen Clemens Lindemann. Nach zwölf Projektmonaten im Landkreis Neunkirchen steht nun die Fortsetzung im Saarpfalz-Kreis an

Kreis Neunkirchen. Der "Staffelstab" des Projektes "Kindergarten-Kids in Bewegung" wird am kommenden Montag, 29. September, in Illingen weitergereicht: Landrat Rudolf Hinsberger übergibt ihn an seinen Amtskollegen Clemens Lindemann. Nach zwölf Projektmonaten im Landkreis Neunkirchen steht nun die Fortsetzung im Saarpfalz-Kreis an. Bei einer "Kids"-Projektfeier ab 17 Uhr in der Illinger Illipse werden Staatssekretärin Gaby Schäfer und Gerd Meyer, Präsident des Landessport-Verbandes (LSVS), die Kooperationsvereinbarungen mit den künftigen Partnern unterzeichnen."Kindergarten-Kids in Bewegung" ist laut Initiatoren ein Erfolgsprojekt: Bisher 55 Kooperationen zwischen Sportvereinen und Kindergärten brachten deutlich positive Ergebnisse in puncto Bewegungsförderung. 2003/04 wurde das Projekt vom Landessportverband mit Unterstützung des Kultusministeriums gestartet und vom Sportwissenschaftlichen Institut der Universität des Saarlandes (SWI) wissenschaftlich begleitet. red