Co-Working-Space statt Lurchi-Bücher Was nun im Haus Salamander in Illingen entstehen soll

Illingen · Neue Nutzung für das Haus Salamander in Illingen: Ferienwohnungen und Co-Working-Räume sollen in dem Gebäude entstehen. Das Erdgeschoss soll als Ladenlokal genutzt werden – hierfür werden Interessenten gesucht.

Mathias und Monika Meiser am Eingang zum Haus Salamander

Mathias und Monika Meiser am Eingang zum Haus Salamander

Foto: Maria Boewen-Dörr

Das Schuhhaus Stroppel, das zu einem späteren Zeitpunkt durch neue Besitzer in Schuh und Sport Weiskircher umbenannt wurde, steht inmitten der Illinger City als imposantes Bauwerk mit einer runden Frontseite. Das ursprünglich rechteckige Gebäude wurde 1961 durch die Familie Stroppel abgerissen und in der heutigen abgerundeten Form neu erbaut.