Elternausschuss setzt sich für Betreuung in Kitas ein

Elternausschuss setzt sich für Betreuung in Kitas ein

Kreis Neunkirchen. Alexandra Petry und Peter Baus sind jetzt als die neu gewählten Vertreter des Kreis-Elternausschusses von Landrat Rudolf Hinsberger empfangen worden. 35 von 58 Einrichtungen hatten an der Wahl zum Kreiselternausschuss teilgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises weiter. Zum ersten Mal wurde dieser Ausschuss im Landkreis Neunkirchen installiert

Kreis Neunkirchen. Alexandra Petry und Peter Baus sind jetzt als die neu gewählten Vertreter des Kreis-Elternausschusses von Landrat Rudolf Hinsberger empfangen worden. 35 von 58 Einrichtungen hatten an der Wahl zum Kreiselternausschuss teilgenommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises weiter. Zum ersten Mal wurde dieser Ausschuss im Landkreis Neunkirchen installiert. Peter Baus, der auch Elternvorsitzender des katholischen Kindergartens Herz Jesu in Neunkirchen ist, wurde zum Vorsitzenden gewählt, seine Stellvertreterin ist Alexandra Petry, die im katholischen Kindergarten St. Josef Furpach das Amt der Elternvertreterin ausübt. Hauptaufgabe des Landeselternausschusses ist die gegenseitige Information über wesentliche Fragen, die die Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten betreffen."Ich begrüße die Einrichtung eines Kreiselternausschusses, da sich Eltern aktiv in die strukturelle Arbeit mit einbringen können", so Landrat Hinsberger. red