Grundsteuer wird erhöht

Künftig müssen Bürger der Gemeinde Mettlach tiefer in die Tasche greifen. Das hat der Mettlacher Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Dadurch soll mehr Geld in den Haushalt fließen, der tiefrote Zahlen schreibt.

Wie aus der Tischvorlage für die Sitzung hervorgeht, rechnen die Verantwortlichen der Gemeinde mit 990 000 mehr. Die Grundsteuer A, also die Steuer für unbebaute Grundstücke, steigt von 270 von 100 mit dem kommenden Jahr auf 290 pro Hundert, die Grundsteuer B, also die Steuer für Häuser, von 310 von 100 im Jahr 2016 auf 360 von 100, die Gewerbesteuer von derzeit 405 von 100 auf 415 von 100. Wasser- und Abwasserpreis bleiben stabil.

Mehr von Saarbrücker Zeitung