1. Saarland

Hebesteuersatz für Gewerbesteuer bleibt in Dillingen gleich

Hebesteuersatz für Gewerbesteuer bleibt in Dillingen gleich

Dillingen. Der Dillinger Stadtrat hat in seiner vergangenen Sitzung die Hebesätze für die Grundsteuer A für Betriebe der Forst- und Landwirtschaft und die Gewerbesteuer für das Jahr 2012 festgesetzt. Die Hebesätze bleiben demnach für die Grundsteuer A bei 255 Prozent und bei der Gewerbesteuer bei 405 Prozent

Dillingen. Der Dillinger Stadtrat hat in seiner vergangenen Sitzung die Hebesätze für die Grundsteuer A für Betriebe der Forst- und Landwirtschaft und die Gewerbesteuer für das Jahr 2012 festgesetzt. Die Hebesätze bleiben demnach für die Grundsteuer A bei 255 Prozent und bei der Gewerbesteuer bei 405 Prozent.Außerdem beschlossen wurde der Abschluss des Wirtschaftsjahres 2010 des Eigenbetriebes Abwasser der Stadt. Der Betrieb schließt mit einem Jahresverlust von rund 29 000 Euro ab. Erträgen von rund 3,959 Millionen Euro stehen Aufwendungen in Höhe von 3,988 Millionen Euro gegenüber.

Der Forstwirtschaftsplan 2012 für den Dillinger Stadtwald geht dagegen von einem Überschuss von 1744 Euro im Jahr 2012 aus. Der entsprechende Forstwirtschaftsplan wurde vom Rat ebenfalls verabschiedet. Die Stadt hat geplant, für 39 200 Euro vor allem Fichten-Stammholz und Brennholz zu verkaufen. Ausgaben in Höhe von 37 456 Euro stehen für die Waldpflege an. dög