Tierquäler in Besseringen am Werk

Tierquäler in Besseringen am Werk

Besseringen. Einen üblen Fall von Tierquälerei in Besseringen meldete der Merziger Tierschutzverein am Freitag. Am Morgen des Pfingstsonntags fanden demnach in der Besseringer Ponterstraße die Halter ihre Katze mit abgerissenen Hinterbeinen vor ihrer Haustür. Das Tier wurde dort vermutlich abgelegt, denn eine Blutspur war nicht zu entdecken

Besseringen. Einen üblen Fall von Tierquälerei in Besseringen meldete der Merziger Tierschutzverein am Freitag. Am Morgen des Pfingstsonntags fanden demnach in der Besseringer Ponterstraße die Halter ihre Katze mit abgerissenen Hinterbeinen vor ihrer Haustür. Das Tier wurde dort vermutlich abgelegt, denn eine Blutspur war nicht zu entdecken. Der Tierarzt, der das schwer verletzte Tier euthanasieren musste, vermutet, dass die Beine durch eine Falle abgetrennt wurden. nicHinweise zu diesem Fall bitte an den Tierschutzverein Merzig unter Tel. (0 68 61) 66 98 oder (0 68 61) 20 40.

Mehr von Saarbrücker Zeitung