1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

PI Nordsaarland spricht von „ruhiger Hexennacht“

PI Nordsaarland spricht von „ruhiger Hexennacht“

Von einer "eher ruhigen Hexennacht" spricht die PI Nordsaarland für ihren Bereich, obwohl die Einsatzkräfte durch die Betreuung der Veranstaltungen am Losheimer Stausee und ostalsee sowie wegen einer Vielzahl kleinerer Ersuchen durchgehend beschäftigt waren.

Die Bilanz für den Hochwald, die sie für ihr Gebiet von gut 407 Quadratkilometern gestern vorlegte: Der Diebstahl einer Gartenbank aus der Morscholzer Straße in Wadern. In der Bachstraße in Weiskirchen zerkratzten Unbekannte eine Seite eines Autos und besprühten die Motorhaube mit Farbe.

In der Straße Am Hüttenberg in Losheim wurde eine Haustür mit Farbe beschmiert. In Krettnich warfen Unbekannte in der Lotterbachstraße rohe Eier gegen eine Hauswand.

In Steinberg geriet laut Polizei eine zwei auf drei Meter große Ablagerung aus getrockneten Ästen und Blättern in Brand und musste von der Fuerwehr gelöscht werden. Zudem gingen viele Beschwerden wegen ruhestörenden Lärms ein.