Brotdorf erkämpft sich drei ganz wichtige Punkte

Brotdorf · Ein Ruck sollte durch die Mannschaft gehen - und das ist geschehen: Im ersten Spiel nach der Ankündigung von Spielertrainer Klaus-Peter Schröder, den FC Brotdorf am Saisonende zu verlassen (wir berichteten), feierte der Fußball-Verbandsligist am Sonntag einen wichtigen 1:0-Sieg über den FSV Hemmersdorf. "Das war eine klasse Reaktion der Mannschaft, auf die ich stolz bin. Unsere kämpferische Leistung war schlichtweg genial", lobte Schröder. Dank des Erfolgs rückte Brotdorf wieder auf zwei Zähler an den sicheren Platz zwölf heran.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort