1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Brotdorfer Jugendwehr holte den Pokal

Brotdorfer Jugendwehr holte den Pokal

Beim Jugendfeuerwehrtag in Mechern wetteiferten 23 Gruppen aus zwölf Löschbezirken um den Sieg.

Im Rahmen des 40-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr des Löschbezirkes Mechern veranstaltete der Feuerwehrnachwuchs der Kreisstadt Merzig am Samstagmorgen ihren Tag der Jugendfeuerwehren. 23 Gruppen aus zwölf Löschbezirken der Stadt mit insgesamt 125 Jugendlichen, die unter Aufsicht von 34 Betreuern gekommen waren, traten beizeiten zum Wettbewerb an, der reibungslos über die Bühne ging. Sie mussten bei - zum Glück - gutem Wetter an verschiedenen Stationen, die im Ortsbereich verteilt waren, verschiedene feuerwehrtechnische Leistungen erfüllen oder ihre Geschicklichkeit bei Spielen beweisen.

Zu den gestellten Aufgaben gehörten unter anderem Schlauchzielwerfen, Benennen von Feuerwehrgegenständen, Beantwortung von feuerwehrspezifischen oder allgemeinen Fragen, Dosenwerfen, eine kleine Löschübung mit Kübelspritze, ein Schraubenspiel mit der Suche passender Muttern, der Zusammenbau eines Hydrantenmannes, das Binden von Knoten, Stichen und Bunden, ein Geschicklichkeitsspiel mit Wassertransport per Helm und Getränkekastenlauf. Nachdem die Teilnehmer den Parcours mit seinen Aufgaben bestens abgespult hatten, war ihnen Ruhe, vor allem aber das wohlschmeckende Mittagessen vergönnt. Dieses bestand aus Nudeln mit Hackfleisch- und Tomatensoße und wurde vom Malteser Hilfsdienst zubereitet.

Dann stand die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch den Bürgermeister Marcus Hoffeld als Chef der Feuerwehr der Stadt Merzig an. Hierzu fanden sich als Gäste auch MdL Angelika Holzner, Kreisbrandmeister und Stadtwehrführer Ralf Bernardy, Kreisjugendfeuerwehrbeauftragter Stefan Conrad und Ortsvorsteherin Hewig Groß ein.

Der Bürgermeister lobte die Mädchen und Buben für ihr Engagement in den Jugendwehren der Stadt und zur Nachwuchssicherung in den Löschbezirken. Gemeinsam mit dem Stadtwehrführer und dem Mecherner Löschbezirksführer Christoph Geier überreichte der Bürgermeister die vielen Teilnehmer- und Siegerpokale.

Den ersten Platz hatte sich die Jugendwehrgruppe Brotdorf I erkämpft. Auf Platz 2 kam die Gruppe Wellingen I und auf Platz 3 Silwingen I.