1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Kita-Kinder begaben sich in das „Abenteuer Helfen“

Kita-Kinder begaben sich in das „Abenteuer Helfen“

Malteser-Hilfsdienst war an St. Peter vier Tage vor Ort.

40 Vorschulkinder der Kita St. Peter Merzig erlebten jetzt ein Abenteuer der besonderen Art: "das Abenteuer Helfen". Dahinter verbirgt sich das Erste-Hilfe-Programm des Malteser Hilfsdienstes für die Kleinen, das Kinder in spielerischer Form an das Thema heranführt.

Zusammen mit Dr. Wolfgang Vogt von der Malteser Stadtgliederung Merzig und zwei pädagogischen Fachkräften erarbeiteten die Kinder die Grundlagen der Ersten Hilfe in kindgerechter Form. Dr. Vogt brachte zur Unterstützung eine Handpuppe mit Namen "Ritter Malte" mit, die ihm während der ganzen Zeit tatkräftig zur Seite stand.

Der erste Tag stand unter dem Begriff "Hilfe", was die Kinder darunter verstehen und wo sie schon mal geholfen haben. Zur Vertiefung durften die Kinder ihre Hilfeleistungen malen.

Am zweiten Tag arbeiteten sie schon praktisch, das heißt, sie lernten zum Beispiel Pflaster kleben und Verbände anlegen.

Am Tag drei stand die Notrufnummer "112" im Mittelpunkt. In Rollenspielen wurde das Anrufen der Rettungsleitstelle geübt, wobei die Kinder feststellen konnten, das man hier keine Angst haben muss. Aber es wurde ihnen vermittelt, was bei Hilferufen notwendig ist.

Das größte Highlight bot der vierte und letzte Tag: Dr. Vogt und eine Sanitäterin fuhren mit dem Rettungswagen (RTW) der Malteser vor. Die Kinder durften den Wagen von innen und außen bestaunen und entdeckten sehr viel Interessantes. Sie erfuhren auch, das so ein Wagen fast ein kleines Krankenhaus auf Rädern ist. Natürlich durften sie die umfangreiche technische und medizinische Ausstattung des Wagens in Augenschein nehmen. Zum Abschluss bekamen alle Kinder Ihre Urkunde "Abenteuer Helfen".

Nach diesen vier Tagen wurde allen klar, wie wichtig es doch ist, auch bei Kindern dieser Altersgruppe ein Bewusstsein für Menschen in Not zu wecken. Und alle waren mit viel Freude und Begeisterung dabei.