1. Saarland
  2. Landespolitik

Corona-Tests in der Landesaufnahmestelle Lebach

Für neu ankommende Asylbewerber : Corona-Tests in der Landesaufnahmestelle Lebach

In der zentralen Landesaufnahmestelle in Lebach werden Neuankömmlinge jetzt routinemäßig das Corona-Virus getestet. Für eine mögliche Quarantäne werden Plätze vorbereitet.

Neuankömmlinge in der zentralen Landesaufnahmestelle in Lebach, dem so genannten AnkEr-Zentrum (Einrichtung für Ankunft, Entscheidung, Rückkehr), werden jetzt routinemäßig auf das Corona-Virus getestet. Dies teilte Innenminister Klaus Boullion (CDU) unserer Zeitung auf Anfrage mit. Eine entsprechende Anordnung sei bereits am Mittwochnachmittag ergangen. In der Landesaufnahmestelle leben derzeit nach Behördenangaben mehr als 1200 Menschen, darunter auch Asylsuchende aus Risikogebieten.

Für den Fall eine Infektion mit dem Virus COVID-19 sind angeblich entsprechende Quarantäne-Plätze vorbereitet.