1. Saarland
  2. Saarbrücken

Nach Urlaub in Südtirol: Staatsanwalt aus Saarbrücken in Quarantäne

Nach Skiurlaub in Südtirol : Saarbrücker Staatsanwalt in Quarantäne

Nachdem der Jurist aus Südtirol zurückgekehrt ist, sollen er und seine Begleitung entsprechende Symptome gezeigt haben. Ein Test auf das Coronavirus steht noch aus.

Ein Staatsanwalt aus Saarbrücken befindet sich derzeit in häuslicher Quarantäne und soll zeitnah von Ärzten des Gesundheitsamtes auf den Corona-Virus getestet werden. Diese Informationen unserer Zeitung bestätigte ein Justizsprecher auf Anfrage. Der Jurist war kürzlich in Südtirol, das jetzt als Risikogebiet eingestuft ist, in Skiurlaub. Nach seiner Rückkehr soll eine Begleitperson entsprechende Symptome gezeigt haben. Der Staatsanwalt informierte seine Dienststelle und listete seine Kontaktpersonen auf. Die Belegschaft der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurde zwischenzeitlich über den Verdachtsfall informiert.

Zwischenzeitlich wurden auch weitere Mitarbeiter der Justizbehörden, deren Kinder die geschlossenen Schulen in Sulzbach und auf dem Saarbrücker Rodenhof besuchen, gebeten vorerst nicht zum Dienst zu kommen.