Besitzen Diebe eine Moral?

KriminalitätBesitzen Diebe eine Moral?Zu: Autoaufbrüche halten Polizei in Atem" (15. Dezember) und weiteren Texten.Zweibrücken ist ein beschauliches Städtchen. Dachte ich jedenfalls

KriminalitätBesitzen Diebe eine Moral?Zu: Autoaufbrüche halten Polizei in Atem" (15. Dezember) und weiteren Texten.Zweibrücken ist ein beschauliches Städtchen. Dachte ich jedenfalls. In den letzten Wochen vergeht aber kaum ein Tag, an dem ich nicht in der Zeitung lese, dass wieder ein Mensch überfallen und beraubt wurde oder dass Autos aufgebrochen wurden und Navigationsgeräte, Handtaschen oder Stereoanlagen geklaut wurden. Solange es einen nicht persönlich betrifft, denkt man sich nicht allzu viel dabei, wenn man die Polizeiberichte liest. Dieser Tage allerdings wurde die betagte Mutter einer Bekannten von einem Radfahrer umgeschupst und dabei ihre Handtasche geklaut. Der Dieb ließ die hilflose Frau einfach liegen. Sie hatte Glück, denn kurz darauf fanden sie Passanten, die ihr wieder auf die Beine halfen und die Polizei riefen. Dann vorletzte Woche: Einem Freund wird das Autofenster eingeschlagen und das Navi geklaut. Auch schlimm, aber es war zum Glück nur Sachschaden. Mittlerweile bin ich selbst betroffen. Meine Mutter war mit einer Bekannten mittags essen. Nachmittags wollte sie zu mir zum Geburtstagskaffee kommen, deshalb ließ sie ihre Tasche mit meinen Geschenken im Auto liegen. Und was ist passiert? Das Auto wurde aufgebrochen und unter anderem meine Geschenke geklaut. Es geht nicht darum, dass ich als erwachsener Mann nun kein Geburtstagsgeschenk von meiner Mutter bekam. Sondern vielmehr um die Dreistigkeit des Diebes. Meine Mutter bezieht eine kleine Rente und geht nicht mal eben ein Geschenk kaufen, sie muss sich dafür einschränken. Für ältere Menschen ist es ein Schock, das Auto zerstört vorzufinden. Sie sind hilflos und vor allem überfordert mit der Situation. Gespräche mit Polizei, Ämtern usw. Albert Sutter, Zweibrücken