1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Schiffweiler

Bushaltestellen auf Ausweichstrecke in Stennweiler nicht angefahren

Öffentlicher Personennahverkehr : Da wundert man sich schon, wenn der Bus nicht hält

Wieso dürfen Busfahrer auf Ausweichstrecken keine offiziellen Haltestellen anfahren? Das fragt ein SZ-Leser aus Stennweiler zum öffentlichen Personennahverkehr und meldete sich in unserer Redaktion.

Konkret: Die Straße zwischen Stennweiler und Welschbach ist wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Hüttigweilerstraße in Stennweiler, sagt der SZ-Leser, werde immer mal wieder als Ausweichstrecke benutzt. So auch in diesem Fall. Die Linie R12, bedient von Stadtbus Zweibrücken, fährt wegen der Sperrung jetzt von Neunkirchen über Schiffweiler und eben Stennweiler nach St. Wendel. Nun gebe es in der Hüttigweilerstraße Stennweiler offizielle Haltestellen. Ein Fahrer der R12 habe jedoch für einem Fahrgast (mit Abo-Ticket) nicht halten wollen, weil er nicht halten dürfe.

Wir haben bei Stadtbus Zweibrücken nachgefragt. „Dies ist eine konzessionsrechtliche Frage“, schreibt Nikolas Wenzel. „Dadurch, dass wir die Konzession auf der Route nicht besitzen, ist es uns nicht erlaubt, die dortigen Haltestellen zu bedienen.“