1. Saarland

Tote in Kaiserslautern: Polizei sucht auch im Saarland nach Hinweisen

Unbekannte tote Frau identifiziert : Leichenfund in Kaiserslautern: Polizei bittet um Hinweise aus dem Saarland

In Kaiserslautern wurde die Leiche einer Frau identifiziert. Sie kommt aus Ungarn, hielt sich im Sommer aber in Saarbrücken auf.

Die Polizei in Kaiserslautern hat die Leiche einer Frau identifiziert, die Mitte Dezember in der Stadt tot aufgefunden worden war. Es handelt sich dabei um die 48-jährige Diana Bodi. Die Frau kommt aus Ozd in Ungarn und war laut Polizeiangaben zuletzt am 4. Dezember nach Deutschland eingereist, um in Bayern als Pflegekraft zu arbeiten. Aus gesundheitlichen Gründen habe sie ihre Arbeitsstelle jedoch kurzfristig abgesagt und nicht angetreten. Zehn Tage später wurde sie tot aufgefunden. Die Polizei richtete eine Sonderkommission ein und nahm kurz vor Weihnachten einen Verdächtigen fest. Dennoch bestätigte sich dieser Tatverdacht nicht. Während der Ermittlungen kam jedoch heraus, dass Diana Bodi im Laufe des vergangenen Jahres bereits in Deutschland gewesen war, und zwar im August 2020 in Saarbrücken. Deshalb erhoffen sich die Beamten nun Hinweise aus dem Saarland.

Wer Diana Bodi in Saarbrücken getroffen hat, ihr ein Zimmer vermietet oder weiß, ob und wo sie hier gearbeitet hat, soll sich bei der Polizei melden. Außerdem bittet die Polizei um Hinweise auf eine oder mehrere Personen, die zwischen dem 11. und dem 13. Dezember abends einen größeren länglichen Gegenstand, in Richtung der Staubörnchenstraße in Kaiserslautern transportiert haben könnten.

Zeugen, die Hinweise geben können, können sich unter Telefonnummer (0631) 369 2620 bei der Polizei Kaiserslautern melden. Unter der Telefonnummer (0152) 11970863 ist auch ein anonymes Hinweistelefon eingerichtet.