1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Vatertag am Bostalsee: Polizei sieht junge Besucher mit viel Alkohol

Vatertag im Saarland : Polizei am Bostalsee – „Grad der Alkoholisierung ist sehr hoch“

Auch am späten Nachmittag hält der Zustrom jener an, die den Feiertag Christi Himmelfahrt unter freiem Himmel verbringen wollen. Mittlerweie muss die Polizei öfter eingreifen.

Die Zahl der Vatertag-Pilger am Bostalsee steigt auch am späten Donnerstagnachmittag (30. Mai) unaufhörlich. Andreas Riemenschneider von der Polizeiinspektion Nordsaarland aus Wadern schätzt, dass allein auf dem Festgelände um die 2000 Menschen versammelt sind. „Wir haben es immer mehr mit stark alkoholisierten Besuchern zu tun.“ Dabei handle es sich durchweg um junge Leute. Die Zahl der Rettungsarzt-Einsätze liege bei fünf. Sogar der Rettungshubschrauber Christoph 16 war bereits vor Ort. „Wir mussten einen Mann bereits in Gewahrsam nehmen“. sagt er weiter. Riemenschneider schildert die Lage: „Der Grad der Alkoholisierung ist sehr hoch.“

Bereits am Vormittag hatten seine Kollegen zu tun, als Hunderte Menschen vom Türkismühler Bahnhof aus zum Bostalsee marschierten.