Gottfreund aus Oberkirchen erstrickt 2500 Euro für den guten Zweck

Stolze Summe : Gottfreund erstrickt 2500 Euro

 Ursula Gottfreund (Mitte) aus Oberkirchen hat wieder die Stricknadeln klappern lassen. Regelmäßig stellt die 75-jährige Seniorin ihre selbstgefertigten Handarbeitsarbeiten für den guten Zweck zur Verfügung.

Durch den Verkauf ist wieder eine stolze Summe zusammengekommen. Den Betrag in Höhe von 2500 Euro spendet Gottfreund an den Kinderhospizdienst Saar.  Den symbolischen Scheck nahmen Britta Krämer (links) und Irmgard Uhl (rechts) entgegen. Frf/Foto: Ralf Mohr