1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Kreis Saarlouis hat keine neuen Corona-Fälle

Corona im Kreis Saarlouis : Keine neuen Infektionen, 187 Menschen sind akut erkrankt

Am Dienstag verzeichnet der Landkreis Saarlouis wiederum keinen neuen Corona-Fall. Die Zahl der bisher gemeldeten Infektionen bleibt damit bei 503. Insgesamt sind damit 187 Personen derzeit akut erkrankt.

Die Zahl der Genesenen steigt um sieben auf 298. 18 Menschen sind bisher im Landkreis im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung gestorben.

Seit Beginn der Tests im Kreis Saarlouis gab es immer mal wieder Tage mit vielen und sehr wenigen Neu-Infektionen: Höchststand war am 4. April mit 47 neuen Fällen, danach gab es am 8. April noch einmal einen Hochstand mit 34 Neu-Infektionen.

Die meisten Fälle verzeichnet derzeit die Kreisstadt Saarlouis mit 110, dicht gefolgt von der Gemeinde Schmelz mit 108. Schmelz hat mit 59 auch die meisten akut Erkrankten. Die Gemeinden Ensdorf, Bous, Nalbach und Überherrn sind vergleichsweise wenig betroffen.

Getestet wurden in den vergangenen Tagen nach wie vor rund 50 Personen pro Tag, teilt der Kreis auf Nachfrage mit. Die Auswertung der Tests dauere zur Zeit zwei bis drei Tage.