1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Stadt Saarlouis kann Corona.Masken doch nicht in Briefkästen liefern

Keine Verteilung an die Haushalte : Achtung! Saarlouiser müssen Masken doch selbst abholen

Saarlouiser Bürger müssen ihre Masken selbst abholen: Sie werden am Montag und am Dienstag an acht Verteilstellen ausgegeben.

Entgegen den Planungen hat sich die Stadt Saarlouis ganz kurzfristig entschieden, die vom Land gelieferten Corona-Schutzmasken nun doch nicht an die einzelnen Haushalte verteilen zu lassen. Das teilte die Stadt am Montagvormittag mit. Sie rief die Bürgerinnen und Bürger auf, die Masken an einer von acht Verteilstellen selbst abzuholen: am heutigen Montag von 15 bis 19 Uhr, am morgigen Dienstag, 10 bis 19 Uhr. Erreichen lassen sich die Stellen mit dem Auto, zu Fuß oder mit Zweirädern. Die Stadt kündigte dazu für heute Lautsprecherdurchsagen der Feuerwehr ab 14 Uhr an. Je Bürger werden fünf Masken und ein Infoblatt ausgegeben. Die Bänder der Masken müssen am Rand vorsichtig gelöst werden, sie sind dort befestigt. Personen über 80 Jahre bekommen die Masken von der Stadt zugestellt.

Warum sich die Stadt kurzfristig für diese Art der Verteilung entschieden hat, teilte sie zunächst nicht mit.

Das sind die acht Verteilstellen: Innenstadt, Parkplatz Stadtgartenhalle; Roden, Parkplatz Kulturhalle; Fraulautern, Parkplatz Vereinshaus; Beaumarais, Sportplatzstr. auf Höhe Fußballplatz; Picard , Auf der Dellt, auf Höhe des Fußballplatzes; Neuforweiler, Neuhofstr., auf Höhe alte Kita; Lisdorf , Kirchplatz; Steinrausch, Parkplatz Steinrauschbad

Bei Rückfragen: 06831/443-0 oder rathaus@saarlouis.de