Siersburg lädt zur Deutsch-Französischen Ausbildungsplatz-Börse

Beruf : Arbeiten jenseits der Grenze: Börse für Arbeits- und Ausbildungsplätze

Zum vierten Mal organisieren die Partnerkommunen Bouzonville und Rehlingen-Siersburg in Kooperation mit den örtlichen Gewerbeverbänden eine deutsch-französische Arbeits- und Ausbildungsplatz-Börse.

In Zusammenarbeit mit Pôle Emploi Moselle (Arbeitsvermittlung des Départements Moselle), Agentur für Arbeit Saarland, EURES und VAUS wird es neben den konkreten Arbeits- und Ausbildungsplatzangeboten auch wieder umfassende Informationen zu dem Thema „Arbeiten jenseits der Grenze“ geben.

Die Organisatoren und über 60 Unternehmen und Einrichtungen laden am Donnerstag, 26. September, von neun bis 13 Uhr in der Kultur- und Sporthalle Rehlingen Arbeits- und Ausbildungsplatz-Suchende ein, ihr jeweiliges Angebot kennenzulernen.

Offeriert werden Stellen insbesondere in der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege, für Erzieher und Kinderpfleger, in technischen Berufen und im Handwerk sowie für Hotel- und Restaurantfachleute, Köche, Bäcker oder Groß- und Außenhandelskaufleute. Betriebe aus der Gemeinde Rehlingen-Siersburg sind ebenso vertreten wie Unternehmen und Einrichtungen aus dem ganzen Saarland und dem angrenzenden Lothringen. Auch große Arbeitgeber wie Bundeswehr, Polizei und Zoll sind vertreten. Viele der Betriebe bieten auch Praktikumsplätze an.

Zudem gibt es Vorträge zum Thema Arbeiten in der Grenzregion. Die EURES-Berater Achim Dürschmid und Pascal Thil informieren über den Arbeitsmarkt Saarland/Lothringen und die Unterschiede bei Bewerbungsverfahren und Ausbildung. Bewerbungsunterlagen können mitgebracht werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung