Spende für den Kinderhospizdienst

Seit etlichen Jahren veranstaltet der Ökumenische Singkreis Ludweiler (ÖSK) in der Vorweihnachtszeit eine Andacht mit Taizé-Gesängen. Dazu hatte man nun wieder in die Hugenottenkirche in Ludweiler eingeladen.

Dabei ist es zur Tradition geworden, die Besucher um Spenden für ein soziales Projekt zu bitten. Überrascht und erfreut waren die Verantwortlichen über das diesjährige Spendenergebnis von 392,50 Euro, ein Betrag, den der ÖSK spontan auf 450 Euro erhöhte. In diesem Jahr wird mit dem Geld der Kinder-Hospizdienst Saar unterstützt, der schwerstkranke und behinderte Kinder und Jugendliche betreut.