1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Tagesfestival Musik.Video.Kunst im Achteinhalb

Film : Tagesfestival Musik.Video.Kunst

Angebot rund um das Thema Musikvideos und Videoprojektion

Ein Tagesfestival rund um Musikvideos und Videoproduktion gibt es am Samstag, 14.  März, im Kino Achteinhalb und im Kultur- und Werkhof Nauwieser 19. Es ist die fünfte Ausgabe von Musik.Video.Kunst.

Es werden Workshops von Dozenten unterschiedlicher Genres gehalten, es gibt öffentliche Vorführungen von Musikvideos im Kino sowie Präsentationen einzelner Künstlerinnen und Künstler sowie Bands. Zudem wird es abends Live-Musik, die Preisverleihung des online gekürten besten Musikvideos und eine Podiumsdiskussion geben.

Das Programm im Detail: Um 14  Uhr ist ein Workshop mit Johannes Belach: Low-2 No-Budget; Musikvideo mit Stil! Um 16 Uhr beginnt ein Workshop mit Markus Trennheuser: Von der Idee zum fertigen Musikvideo. Musikvideos auf der Kinoleinwand heißt es um 17 Uhr. Der Workshop mit Bernhard Loring behandelt um 18 Uhr das Thema: Crowdfunding zur Finanzierung der Musikvideoproduktion. Die Workshops sind kostenlos. Eine Anmeldung per Mail ist erforderlich unter www.musikvideokunst.de

Abends um 18.30 Uhr beginnt dann das Programm mit Live Musik. Die Preisverleihung für das Online-Publikumsvoting für das beste Musikvideo ist um 19  Uhr. Danach heißt es „Hinter den Kulissen der Musikvideoproduktion“. Der Eintritt ist frei.

Musik.Video.Kunst wird veranstaltet von der Saarbrücker AMM Arts Music Media UG in Kooperation mit dem Saarländischen Filmbüro und unterstützt durch das Kino Achteinhalb und die Saarland Medien GmbH.
www.musikvideokunst.de
www.arts-music-media.de