| 00:00 Uhr

Werkschau zum 100. Todestag Albert Weisgerbers

Saarbrücken. Am 10. Mai jährt sich zum 100. Mal der Todestag von Albert Weisgerber . Aus diesem Anlass widmet das Saarlandmuseum ab 21. März in Kooperation mit der Albert-Weisgerber-Stiftung dem Künstler eine umfassende Retrospektive. bea

Anhand ausgewählter Gemälde, Studien und Zeichnungen ermöglicht die Ausstellung einen neuen Blick auf die Kunst des bekannten St. Ingberter Künstlers. Die Basis dafür bilden die umfangreichen Sammlungsbestände des Saarlandmuseums und der Albert-Weisgerber-Stiftung. Sie werden ergänzt durch Schlüsselwerke aus renommierten Museen in ganz Deutschland. Mit rund 130 Exponaten ist die Ausstellung die umfangreichste Werkschau Weisgerbers seit Jahrzehnten. Der Historische Verein für die Saargegend veranstaltet gleich nach der Eröffnung am Sonntag, 22. März, um 10 Uhr eine Führung durch die Ausstellung in der Modernen Galerie. Der Kostenbeitrag beträgt acht Euro.

Anmeldung bis 11. März beim Historischen Verein für die Saargegend per E-Mail: geschaeftsstelle@hvsaargegend.de oder Tel. (06 81) 5 01 19 22 (Anrufbeantworter) mit Angabe der eigenen Telefonnummer.