Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Bezirksrat Mitte beschwert sich bei der Stadtverwaltung

Saarbrücken. wp

Beschlossene Bolzplätze wie auf der Rußhütte werden mit drei Jahren Verspätung gebaut, andere Plätze erst einmal gar nicht (Pfarrer-Köllner-Anlage), wieder andere werden vorgezogen - der Bezirksrat Mitte hat sich nun mit einer "Erklärung" an die Stadtverwaltung beschwert, dass Informationen vor allem aus dem Bereich "Grünanlagen" nicht ausreichend seien. Die Beschwerde wurde einstimmig losgeschickt - Kommunalpolitiker aller Lager, die von den Bürgern wegen Spiel- und Sportstätten zur Rede gestellt werden, können nicht antworten, weil sie nichts erfahren. Noch schwerwiegender als die schlechte Informationspraxis empfinden sie die "Aushebelung ihrer Entscheidungsrechte". Aktueller Anlass: Über den Einsatz von "Stadtgrün"-Geld beschließt der Stadtrat und nicht der Bezirksrat.