Kinder gehen in Saarlouis auf Fotopirsch

Kinder ab acht Jahren können mit einer Kamera auf Fotopirsch durch die Stadt Saarlouis gehen. Bernhard Leibold, der Leiter der Fotogruppe Objektiv VSE Saarlouis, bietet am Samstag, 22.

März, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr im Museum Haus Ludwig in Saarlouis einen Workshop an, bei dem er kindgerecht erklärt, wie Kameras funktionieren und wie man interessante Motive findet.

Im Rahmen der Ausstellung "Max Scheler: Von Konrad A. bis Jackie O." zeigt der Landesvorsitzende des Deutschen Verbandes für Fotografie im Saarland verschiedene Techniken, um Bilder zu bearbeiten und zu gestalten.

Die Kinder dürfen rund um Saarlouis mit der eigenen Kamera Bilder knipsen und Aufgaben lösen. Im Anschluss an die Fotopirsch werden die Fotos besprochen und bewertet. Mitzubringen ist eine Kamera mit geladenem Akku und einer Speicherkarte. Der Workshop kostet zehn (ermäßigt fünf) Euro.

Anmeldungen zu dem Foto-Workshop für Kinder beim Museum Haus Ludwig in Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 12 85 40.