Grüne freuen sich über 5000 Euro für Kultur- und Lesetreff Dudweiler

Grüne freuen sich über 5000 Euro für Kultur- und Lesetreff Dudweiler

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat, Karin Burkart, teilt mit, dass sie es begrüßt, dass die Kultur- und Lesetreffs weiterhin gefördert werden. Burkart weist aber gleichzeitig darauf hin, dass ohne ein Gemeinwesenprojekt in Dudweiler der dortige Kultur- und Lesetreff mehr Unterstützung braucht.



Burkart: "Kultur- und Lesetreffs sind in allen Stadtteilen zu einem Ort der Bildung, Kultur und Begegnung geworden. Neben der Ausleihe von Büchern und anderen Medien werden auch kulturelle Angebote gemacht und Veranstaltungen durchgeführt."

Im Gegensatz zu den anderen Kultur- und Lesetreffs - so erklärt Burkart - sei aber der Treff in Dudweiler an kein Gemeinwesenprojekt angedockt, weil es derzeit in Dudweiler, "trotz nachgewiesener Notwendigkeit", noch kein Gemeinwesenprojekt gebe. Demzufolge müsse der Dudweiler Kultur- und Lesetreff sein Kulturprogramm allein stemmen und könne dabei nicht auf die Strukturen einer funktionierenden Gemeinwesenarbeit zurückgreifen.

Burkart: "Deshalb haben wir eine Reduzierung auf die für die anderen Treffs gültige Fördersumme in den Haushaltsberatungen eindeutig abgelehnt, und wir freuen uns, dass es aufgrund unserer Initiative für das Jahr 2014 möglich sein wird, die kulturellen Veranstaltungen in Dudweiler mit einer höheren Summe, nämlich 5000 Euro, zu unterstützen." Erst wenn es dann tatsächlich gelungen sei, auch in Dudweiler ein Gemeinwesenprojekt auf den Weg zu bringen, könne und müsse der Lesetreff so gefördert werden wie die übrigen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung