Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

FCS-Frauen wollen nach Kantersieg jetzt in Würzburg nachlegen

Saarbrücken. tony

"Ich sehe das schon als Befreiungsschlag. Einen Sieg nimmt man immer positiv in die nächste Woche mit. Dann hat man mehr Kraft, und ich denke, das nächste Spiel gehen wir genauso wieder an." Das nächste Spiel, von dem Lisa Mayer nach dem 5:1 gegen den Tabellendritten 1. FFC Frankfurt II spricht, ist die Auswärtspartie gegen den ETSV Würzburg . Fußball-Zweitligist 1. FC Saarbrücken versucht an diesem Sonntag ab 14 Uhr im Spiel gegen den Tabellenzehnten, auch wieder gegen leichtere Gegner zu überzeugen.

FCS-Trainer Winfried Klein warnt: "Wenn man nicht 90 Minuten lang alles gibt, dann geht das in die Hose. Am Sonntag werden wir uns den Erfolg erarbeiten." Nur Sabine Blank wird auf Grund einer Rot-Sperre fehlen, doch mit der 16 Jahre alten Emma Dörr steht Ersatz bereit. Sie sagt: "Es wird zwar schwer, einen Stammplatz zu bekommen, wenn Sabine und Julia Leykauf fit sind, aber mal schauen, was nächste Saison geht. Ich will auf jeden Fall einen festen Platz."