Die schillernde Welt der bunten Falter

Der Schmetterlingsspezialist, Autor und Fotograf Rainer Ulrich aus Eppelborn ist heute Abend Gast im Forscherhaus des Saarbrücker Zoos. Er gewährt Einblicke in das faszinierende Leben der Schmetterlinge.

Um die zauberhafte Welt der bunten Falter geht es am heutigen Mittwoch ab 19.30 Uhr im Forscherhaus des Saarbrücker Zoos. Mit dieser Veranstaltung wird die Vortragsreihe des Winterhalbjahres 2016/2017 fortgesetzt. Der Schmetterlingsspezialist, Autor und Fotograf Rainer Ulrich aus Eppelborn führt seine Zuhörer mit Fotos in die zauberhafte Welt der bunten Falter.

Er zeigt heute Abend insbesondere ihre Verwandlung von der Raupe über die Puppe bis zum bunten Schmetterling. "Die eindrucksvollen Fotos erlauben unglaubliche Blicke in den Mikrokosmos der Falter", heißt es in einer Pressemitteilung des Zoos. "So bestechen die gerade einmal stecknadelkopfgroßen Schmetterlingseier durch eine überraschende Formenvielfalt, die im Großformat auf der Leinwand nie gesehene Einblicke bietet."

Ulrich wird auch Insider-Tipps geben, wie man Schmetterlinge , ja sogar ihre Raupen und Eier, in der freien Natur beobachten und dauerhaft in den Garten locken kann. Ulrich hat das bundesweit viel beachtete Buch "Schmetterlinge - entdecken und verstehen" geschrieben. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, handsignierte Bücher zu kaufen.

Im Vortrag am 7. Dezember zeigt Ralf Kohl, Biologe und passionierter Naturfotograf, Reiseeindrücke aus Südafrika. Marko König, Marburg, wird am Freitag, 20. Januar, ins Pantanal und nach Kamtschtka entführen. Zum Abschluss der Vortragsreihe zeigt Heiko Müller-Stieß am Mittwoch, 22. Februar, die Chancen und die Bestandsentwicklung des Luchses in Deutschland auf.

Die Vorträge sind im Forscherhaus des Zoos. Der Zugang ist vom Seiteneingang an der Breslauer Straße (etwa 100 Meter rechts des Haupteinganges) aus beleuchtet. Der Eintrittspreis beträgt jeweils fünf Euro.

zoo.saarbruecken.de