1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Kleinblittersdorf

Gemeinderat Kleinblittersdorf lehnt kompostierbare Hundekotbeutel ab

Kleinblittersdorf : Gemeinderat lehnt kompostierbare Hundekotbeutel ab

Die Grünen im Kleinblittersdorfer Gemeinderat sprachen sich für kompostierbare Hundekotbeutel aus. Es folgten eine lange Diskussion – und ein Nein.

Der Gemeinderat von Kleinblittersdorf hat in seiner jüngsten Sitzung die Anschaffung von kompostierbaren Hundekot-Beuteln abgelehnt. Die Grünen hatten dies beantragt, doch 25 von 29 Ratsmitgliedern stimmten dagegen. Dabei spiegelte dieser Tagesordnungspunkt die Atmosphäre im mit sechs Fraktionen bestückten Rat. Debatten über Themen, und sind sie scheinbar noch so klein, dauern plötzlich eine Stunde. So auch bei den Hundekot-Beuteln. Die einen haben recherchiert, dass die Beutel gar nicht zu 100 Prozent kompostierbar sind, und die anderen befürchten, dass die Dinger absichtlich in Wiesen und Wälder geworfen werden. Wiederum andere fingen ihre Reden an mit: „Wie meine Vorredner schon gesagt haben ...“ Als die Verwaltung dann erklärte, dass die Jagdgenossenschaften in der Gemeinde  alle Hundetoiletten inklusive Beutel finanzieren, aber die Mehrkosten nicht tragen werden, war der Antrag zum Scheitern verurteilt. Danach sagte Susanne Sabrowski (Grüne). „Eigentlich wollten wir nur verhindern, dass noch mehr Plastik in den Mülleimern landet.“