Gebürtiger Bilsdorfer empfängt die Weihe zum Diakon

Gebürtiger Bilsdorfer empfängt die Weihe zum Diakon

Stefan Leinenbach, gebürtiger Bilsdorfer, wird am Pfingstsamstag, 14. Mai, zum Diakon mit Zivilberuf geweiht. Die Weiheliturgie mit Bischof Stephan Ackermann beginnt um 10 Uhr im Trierer Dom. Einen Tag später, am Pfingstsonntag um 10 Uhr, feiert die katholische Pfarrei St. Josef der Arbeiter in Holz, wo Leinenbach mit seiner Frau Birgit und drei Kindern wohnt, die Weihe des 51-jährigen Ingenieurs für Nachrichtentechnik mit einer heiligen Messe.

Das kirchliche Engagement von Leinenbach begann vor Jahrzehnten in der Pfarrei Herz-Jesu Bilsdorf. Dort war er als Ministrant, Kommunionhelfer und Lektor im Einsatz. Nach seiner Heirat zog Leinenbach in den Heusweiler Ortsteil Holz, wo er sein kirchliches Engagement fortsetzte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung