Weitere Verkehrsbehinderung in der Trierer Straße

Weitere Verkehrsbehinderung in der Trierer Straße

Für die Dauer-Baustelle in der Trierer Straße (B 268, Ortsdurchfahrt Heusweiler ) kündigt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) eine Erweiterung des derzeitigen Baufeldes an: Vom morgigen Dienstag, 8 Uhr, bis Freitag, 13. Mai, 18 Uhr, werden dann weitere Fräs- und Asphaltierarbeiten ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der katholischen Kirche und der Feuerwehr. Gearbeitet wird auf beiden Richtungsfahrbahnen, allerdings nacheinander.

Für das derzeitige Baufeld bedeutet dies, dass es in der genannten Zeit auf 300 Meter verlängert wird. Der Verkehr wird mittels Baustellenampeln über die jeweils offene Fahrspur gelenkt. Mit Verkehrsbehinderungen müsse allerdings gerechnet werden.

Dem überregionalen Verkehr aus Richtung Lebach wird em-pfohlen, die Heuweiler Ortsmitte zu meiden und weiträumig zu umfahren. Entsprechende Hinweistafeln werden im Umfeld des Autobahnanschlusses aufgestellt. Autofahrern, die aus Heusweiler kommen oder nach Heusweiler möchten, wird empfohlen, den Verkehrsfunk zu beachten und Verkehrsbehinderungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen.

Dem Quell- und Zielverkehr wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten und zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung