Was wird aus Eiweiler Rathausvorplatz?

Was wird aus Eiweiler Rathausvorplatz?

Der Ortsrat Eiweiler tagt am Mittwoch, 11. Mai, 17.30 Uhr, im Schulungsraum der Feuerwehr in der Großwaldhalle. Im öffentlichen Teil stehen zwei wichtige Planungen im Mittelpunkt. So der Planungsentwurf zur Neugestaltung des ehemaligen Rathausvorplatzes. Diese lange vernachlässigte Fläche wurde Anfang des Jahres durch den Abriss eines verfallenen Gebäudes und durch den Neubau eines Wohnkomplexes aufgewertet. Doch damit nicht genug: Der Platz soll nicht nur Parkplatz sondern auch eine "Kommunikationsfläche" werden, wünschte sich der Ortsrat. Dafür liegt jetzt eine Planung vor.

Außerdem werden die Pläne für den neuen Kinderspielplatz vor der Großwaldhalle vorgestellt. Der Spielplatz wird auf Anregung des Ortsrates neu gestaltet, Ortsvorsteher und Ratsmitglieder sorgten durch diverse Aktionen dafür, dass Spendergelder akquiriert wurden und der Umbau jetzt beginnen kann.

In der Sitzung gibt es auch Infos zum "Prowin Raceday", eine von dem Motorsportler und Rennteamchef Sascha Winter organisierte Rallye, bei der Motorsport mit einem guten Zweck verbunden ist. Informiert wird auch über den vom Ortsrat geforderten Rückbau der Betongleitwände an der Lebacher Straße, über die Verkehrssituation in der Winterscheidstraße und über die Verleihung der Pflegemedaille. Vor Eintritt in die Tagesordnung können Fragen gestellt werden.