1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Auszeichnung für die „Schulwerkstatt Eiweiler“

„Saarland zum Selbermachen“ : Auszeichnung für die „Schulwerkstatt Eiweiler“

Landesregierung unterstützt den Förderverein.

Der Förderverein „Schulwerkstatt Eiweiler“ wurde im Rahmen der Initiative „Saarland zum Selbermachen“ ausgezeichnet und darf sich über 2500 Euro freuen. Mit dieser Initiative unterstützt die Landesregierung gemeinwohl-orientierte Projekte von Bürgern und Vereinen, die Herausforderungen im lokalen und regionalen Bereich anpacken. Der Scheck wurde in einer Feierstunde in Saarbrücken von Ministerpräsident Tobias Hans an Schulleiterin Julia Neiser-Mohm, den Fördervereinsvorsitzenden Alexander Heinz und Schriftführerin Simone Lony übergeben.

Der Preis zeige, „dass sich das jahrelange Engagement von Eltern-Generationen auszahlt,“ sagte Alexander Heinz bei der Scheckübergabe. Die Grundschule Eiweiler ist eine Zweigstelle der Grundschule Heusweiler-Dilsburg. Sie hat mit der Schulwerkstatt einen Förderverein, der sich seit rund 30 Jahren mit Geld und Aktionen für die Schule einsetzt. Bisher wurden unter anderem auf dem Schulhof ein Labyrinth angelegt, ein Pizza-Ofen und Hochbeete gebaut, eine Kräuterspirale angelegt und ein Kleintiergehege integriert. Zudem hat der Förderverein gemeinsam mit der Schule eine bestens ausgerüstete Küche einbauen lassen und eine Bibliothek angelegt, in der die Kinder in einer Burg schmökern können – um nur einige der geförderten Projekte zu nennen.

Auch neue Pläne gibt es. Unter anderem soll die Außenwand der Turnhalle von Graffiti-Künstlern verschönert werden, und die Bibliothek soll mit einem Schattenplatz im Freien erweitert werden.