Keglerinnen des KSC Dilsburg verlieren Bundesliga-Topspiel in Remscheid

Pleite für den Tabellenzweiten : KSC Dilsburg verliert Top-Duell in der Bundesliga der Keglerinnen

Die Keglerinnen des KSC Dilsburg haben am Samstag das Top-Spiel der Bundesliga verloren. Bei der 1:2-Niederlage beim Tabellenvierten RSV Samo Remscheid (5003:5108 Holz) konnte der KSC aber den Zusatzpunkt ergattern.

Den gibt es für das Gast-Team, wenn es mindestens 31 Einzelwertungspunkte erreicht. Dilsburg sammelte in Remscheid 34 Einzelwertungspunkte.

Beste KSC-Spielerin auf der Bahn war Elgin Justen mit 883 Holz. Nur die Remscheiderin Carmen Ziemke (887 Holz) war noch erfolgreicher. Trotz der Niederlage bleibt Dilsburg weiter Tabellenzweiter.

Allerdings rückte der Tabellendritte KF Oberthal (3:0 beim KC Wieseck) bis auf einen Punkt an das Team aus dem Heusweiler Ortsteil heran. Oberthal hat zudem eine Partie weniger absolviert.

Für die Keglerinnen aus Dilsburg steht nun zum Jahresabschluss noch ein Doppelspieltag mit zwei Begegnungen auf der Heimbahn des Clubs in Neunkirchen auf dem Programm: Zunächst empfängt der KSC dort am kommenden Samstag um 13 Uhr Spitzenreiter Preußen Lünen zu einem weiteren Top-Duell. Lünen hat aktuell sechs Zähler mehr als Dilsburg auf dem Konto. Am Sonntag empfängt der Tabellenzweite dann um 10 Uhr Schlusslicht Viktoria Herne.