1. Saarland
  2. Saarbrücken

Baustelle A1 Quierschied - Holz: Sperrung auf Strecke nach Trier

Baustelle bis zum Wochenende : Autofahrer aufgepasst: A 1 zwischen Quierschied und Holz ist bis 3. Dezember gesperrt

Eigentlich sind die Bauarbeiter damit durch, die Fahrbahn Richtung Trier zu sanieren. Und dennoch ist sie bis Freitag, 3. Dezember, dicht. Das ist der Grund, warum Verkehrsteilnehmer ab heute Nachmittag einen Umweg in Kauf nehmen müssen.

Auf fünf Kilometern Länge hat die staatliche Autobahn-Gesellschaft die A 1 zwischen Quierschied und Heusweiler-Holz sanieren lassen. Wie vorgesehen sind diese Arbeiten beendet. Dennoch kommt jetzt auf die Autofahrer von Saarbrücken Richtung Trier eine mehrtägige Sperrung in diesem Abschnitt zu. Das bedeutet: in dieser Zeit gelten Umleitungsstrecken.

Ab diesem Montag, 29. November, 16 Uhr bis Freitag, 3. Dezember, wird die Passage abgeriegelt. Der Grund dafür: Auch jetzt stehen noch Nacharbeiten an. So muss nach Angaben von Autobahn-Sprecher Klaus Kosok die Schutzwand abgebaut werden, die während der Sanierung beide Richtungsfahrbahnen trennte.

Dazu gelten folgende Umleitungen:

Autofahrer fahren bei Holz ab. Es geht über die Landstraßen 128,266 und 141 weiter. Bei Illingen geht’s dann zurück auf die Autobahn. Wer aus Trier kommt und nach Saarbrückenwill, hat freie Fahrt. Allerdings gilt in dem Abschnitt ein Tempolimit von 100 Stundenkilometern.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, könnte es passieren, dass die Autobahn an der Stelle noch länger gesperrt ist, bis die Wand komplett abgebaut worden ist.