1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Versuchter Missbrauch an Junge (12) in Neunkirchen: Polizei verhaftet Mann (33) in Blieskastel

Mann bereits wegen Sexualstraftaten verurteilt : Versuchter sexueller Missbrauch an Zwölfjährigem: Polizei verhaftet Tatverdächtigen

Wegen versuchtem schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern haben Ermittler des Landespolizeipräsidiums am heutigen Freitag, 10. Juli, einen 33 Jahre alten Mann in seiner Wohnung in Blieskastel festgenommen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, steht der 33-Jährige im Verdacht, am 2. Juli einen 12-jährigen Jungen am Bahnhof in Neunkirchen angesprochen und auf die Herrentoilette gelockt zu haben. Dort soll er den Jungen unvermittelt in eine Toilettenkabine gestoßen und gewürgt haben. Der Junge wehrte sich heftig und schrie um Hilfe.

Ein Zeuge hörte die Schreie und eilte dem Jungen zur Hilfe. Daraufhin ließ der Beschuldigte das Kind los, schubste den Zeugen zur Seite und flüchtete.

Doch aufgrund von Zeugenaussagen und Spuren wurden die Ermittler auf den 33-Jährigen aufmerksam, der bereits wegen Sexualstraftaten polizeilich in Erscheinung getreten und verurteilt worden ist.

Nach Verkündung des Haftbefehls beim Amtsgericht Saarbrücken wurde der Mann in die JVA Saarbrücken gebracht.

Die Ermittlungen dauern an.