1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Ein Tischkicker als kleines Dankeschön für gute Arbeit

Ein Tischkicker als kleines Dankeschön für gute Arbeit

Mit einem sozialen Projekt haben Mitarbeiter von Schaeffler den Westpfalz-Werkstätten eine Freude bereitet. Ein selbst gebauter Tischkicker kam bei den WPW-Mitarbeitern bestens an.

Mitarbeiter von Schaeffler Technologies in Homburg übergaben jetzt den Westpfalz-Werkstätten in Landstuhl einen außergewöhnlichen Tischkicker. Die Auszubildenden der Schaeffler-Werke in Homburg konstruierten und bauten den edlen "Schaeffler-Tischkicker" aus eloxierten Aluminium-Profilen und selbst gefertigten Blechteilen. Sabine Faulhaber, Initiatorin des sozialen Projektes, erinnert sich: "Für die Homburger Schaeffler-Werke übernehmen die Westpfalz-Werkstätten (WPW) schon viele Jahre die Reinigung von Mehrwegpackmitteln. Bei einem Termin in Landstuhl kam uns spontan die Idee, den WPW-Mitarbeitern etwas Abwechslung in den Pausen zu bieten. Ein Tischkicker wäre doch ideal. Da ich im Werkseinkauf unter anderem auch für WPW zuständig bin, kam mir der Gedanke, den Schaeffler-Kicker von unseren Azubis in der Lehrwerkstatt als Projektarbeit bauen zulassen. Die Jugendlichen waren von dem ungewöhnlichen Projekt und dem sozialen Nutzen sofort begeistert. Der Tischkicker wird sicher ein Anlaufpunkt in den Pausenzeiten der WPW werden."

Die Westpfalz-Werkstätten in Landstuhl sind Teil des Ökumenischen Gemeinschaftswerkes und ermöglichen Menschen mit psychischen, geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen die Eingliederung in das Arbeits- und Berufsleben - in der Werkstatt, als Außenarbeitsplatz, in der Tagesförderstätte oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Nicht zuletzt die langjährige Zusammenarbeit mit Schaeffler sichert diesen Menschen einen Arbeitsplatz und eine individuelle Betreuung.