1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Blieskastel

Stadt Blieskastel für beispielhafte Seniorenarbeit ausgezeichnet

Stadt Blieskastel für beispielhafte Seniorenarbeit ausgezeichnet

Blieskastel. Aus der Hand von Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Blieskastels Beigeordnete für Kultur, Sport und Soziales, Brigitte Adamek-Rinderle, eine Urkunde für erfolgreiche Seniorenarbeit entgegen genommen. Die Stadt Blieskastel wurde für ihr Bemühen zur Entwicklung und Förderung einer seniorenfreundlichen Lebenswelt in der Kommune ausgezeichnet

Blieskastel. Aus der Hand von Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Blieskastels Beigeordnete für Kultur, Sport und Soziales, Brigitte Adamek-Rinderle, eine Urkunde für erfolgreiche Seniorenarbeit entgegen genommen. Die Stadt Blieskastel wurde für ihr Bemühen zur Entwicklung und Förderung einer seniorenfreundlichen Lebenswelt in der Kommune ausgezeichnet. "Auf Antrag von Bündnis90/Die Grünen wurde 2006 die Stelle eines ehrenamtlichen Seniorenbeauftragten installiert, die von Heinz Greff auch hervorragend ausgefüllt wird. Diese Auszeichnung soll als Ansporn für die Zukunft gesehen werden", wie Blieskastels Beigeordnete in einer Presseerklärung weiter mitteilt. So werde in Kürze eine Broschüre für Senioren herausgegeben. Die grüne Fraktion werde sich ebenfalls weiterhin einsetzen für die Einrichtung eines Seniorenbeirates, für den sie im Jahr 2006 ebenfalls einen Antrag gestellt hatte und dem auch einstimmig zugestimmt wurde. In Orientierung an den Landesseniorenplan solle ein Handlungsszenario entwickelt werden, wie es in anderen Kommunen bereits vorhanden ist."Es wird Zeit, dass wir den spezifischen Bedürfnissen einer immer größer werdenden Bevölkerungsgruppe Rechnung tragen", betont die Beigeordnete Brigitte Adamek-Rinderle. red