Harfen-Konzert für guten Zweck

Blieskastel. Der Harfenist Rito Pedersen aus Paraguay gestaltet an diesem Sonntag, 3. Oktober, um 17 Uhr ein abwechslungsreiches Konzert in der Wallfahrtskirche in Blieskastel, die er kürzlich mit dem Guardian der dortigen Franziskaner-Niederlassung, Pater Dariusz, besichtigte. Rito Pedersen wurde für seine Verdienste um die Musik Paraguays von der Unesco ausgezeichnet

Blieskastel. Der Harfenist Rito Pedersen aus Paraguay gestaltet an diesem Sonntag, 3. Oktober, um 17 Uhr ein abwechslungsreiches Konzert in der Wallfahrtskirche in Blieskastel, die er kürzlich mit dem Guardian der dortigen Franziskaner-Niederlassung, Pater Dariusz, besichtigte. Rito Pedersen wurde für seine Verdienste um die Musik Paraguays von der Unesco ausgezeichnet. Seit seinem fünften Lebensjahr spielt er Harfe - die Fertigkeiten an diesem Instrument hat er sich selbst beigebracht. Sein erstes eigenes Instrument bekam Pedersen im Alter von acht Jahren, finanziert von Nachbarn und Freunden der Familie. Bis heute spielt und komponiert er ohne Notenkenntnisse. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Wie bei allen seinen Auftritten auf seinen Tourneen durch Südamerika, USA, Japan und Europa fließen die Spenden, um die er bittet, in seine Harfenschule für Kinder ärmerer Familien in Paraguay. red