Hörgeschädigte treffen sich

Die Selbsthilfegruppe "Feierabendtreff berufstätige Hörgeschädigte und Angehörige" trifft sich am Freitag, 29. Januar, 18 Uhr, in der Gaststätte "Scheiber Hof" , Friedrichstraße 69 (Ecke Sämannstraße) in Neunkirchen.

Es soll ein Austausch in ruhiger Atmosphäre über den Alltag, Berufsbelastung und Erlebnisse als "Schlappohren" stattfinden, so die Gruppe in einer Mitteilung. Die Ansprechpartnerin Ursula Soffner ist unter u.moehl@t-online.de oder unter Telefon (01 74) 9 93 78 52 erreichbar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung