Freie Wähler kandieren für Ortsrat im Stadtteil Wadrilltal

Kommunalwahl : Freie Wähler wollen in den Wadrilltaler Ortsrat

Die Freien Wähler aus Wadrill, Gehweiler und Reidelbach kandidieren in einer gemeinsamen Liste für den neuen Ortsrat des neuen Stadtteils Wadrilltal, zu dem dann die drei Dörfer gehören. Renate Mörsdorf (Gehweiler), Mike Lohrig (Wadrill), Manfred Paulus (Reidelbach), Frank Nickels und Dieter Engel (beide Wadrill) belegen die vorderen Listenplätze.

„Wir wollen in den Ortsrat einziehen“, betont Renate Mörsdorf, die zugleich die Kandidatin der Freien Wähler für das Amt der Ortsvorsteherin ist. Erfahrung hat sie bereits gesammelt in diesem Job, denn sie ist seit zehn Jahren stellvertretende Ortsvorsteherin von Gehweiler. Mörsdorf ist auch Seniorenbeauftragte für Wadrilltal sowie Ansprechpartnerin des Lokalen Bündnisses für Familien in Wadern. Manfred Paulus ist seit 20 Jahren stellvertretender Ortsvorsteher von Wedern, zu dem Reidelbach bisher kommunalpolitisch gehörte. Außerdem ist er seit zehn Jahren im Stadtrat Wadern und bekleidet seit fünf Jahren das Amt eines Beigeordneten. „Unsere Grundschule ist auf die Anforderungen der Digitalisierung vorzubereiten“, nennt Frank Nickels, der in einer früheren Amtsperiode schon drei Jahre ein Mandat ausüben konnte, eines der ausgegebenen Ziele der Freien Wähler.

Die Kandidaten des Teams haben zudem kommunalpolitisch in allen drei Dörfern Erfahrungen gesammelt. Alle sind waschechte „Wadrilltaler“, kennen also „von der Pike auf“ die jeweiligen Probleme der Dörfer und engagieren sich seit Jahren auch im Vereinsleben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung