1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Lesehelden haben sich i Merzig mit Umweltschutz beschäftigt

Aktion in der Stadtbibliothek : Umweltschutz beschäftigt die Lesehelden in Merzig

„Müll recyceln – Umweltschutz nachhaltig leben“ ist das Thema der Lesehelden gewesen. Das Projekt für Kinder von zehn Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis neun Jahren hatte die Merziger Stadtbibliothek angeboten – als Teil der bundesweiten Initiative „Kultur macht stark.

Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Zusammenarbeit mit dem Borromäusverein und dem SOS-Gemeinwesen-Treffpunkt vertreten durch Timo Wilhelm, wie es in einer Mitteilung der Stadbibliothek heißt.

Calle, Elena, Enie, Hendrik, Jaden, Lieselotte, Mia, Sophie, Tessa und Yannick haben sich in der Stadtbibliothek getroffen. In den Lesewochen wurde über Umweltthemen wie Mülltrennung, Plastikvermeidung, Umweltverschmutzung und Nachhaltigkeit gesprochen. Bei jedem Treffen wurde ein Buch zum Thema vorgestellt, wie die Stadtbibliothek weiter berichtet. Anschließend wurden beispielsweise aus Milchtüten Stifte-Behälter gebastelt. Die Kinder haben auch Bücher ausgeliehen und gelesen. Wer weiterhin Bücher ausleiht, kann nun zum Super-Lesehelden werden. Zum Abschluss überreichte Martina Walbach, Leiterin der Stadtbibliothek, den Kindern eine Leseurkunde und kleine Geschenke. Iwona Dziuba und Anja Schoppe hatten mit den Lesehelden und Leseheldinnen viel Spaß und können auf ein gelungenes Projekt zurückblicken, wie die Bibliothek abschließend mitteilt.