| 21:15 Uhr

Bietzen
Feierliches Hochamt zum Abschied

Kaplan Johannes Kerwer wechselt nach drei Jahren die Pfarrei.
Kaplan Johannes Kerwer wechselt nach drei Jahren die Pfarrei. FOTO: Bistum Trier
Hermeskeil/Bietzen. Kaplan Kerwer wechselt zum 1. September von Hermeskeil an den Schaumberg.

() Ein Geistlicher mit Wurzeln in Merzig geht neue Wege: Johannes Kerwer aus Bietzen wurde im Juli 2015 zum Priester geweiht und trat seine erste Stelle als Priester im Hochwald an, genauer in Hermeskeil. Nun, nach drei Jahren, wechselt er planmäßig die Pfarrei.


In Hermeskeil wird er am kommenden Sonntag, 17. Juni, um 10.45 Uhr in einem feierlichen Hochamt verabschiedet. Diese Messe wird vom Kirchenchor Merchingen und vom Männerchor Harlingen-Merchingen mitgestaltet. Anschließend lädt die Pfarrei St. Franziskus zu einem Empfang ins Mehrgenerationenhaus Johanneshaus Hermeskeil ein. Statt Geschenken zur Verabschiedung erbittet Kaplan Kerwer Spenden, die je zur Hälfte einem Projekt der Steyler Missionare (Straßenkinder von Botswana) und dem Förderverein Kirchenmusik Hermeskeil zugutekommen. Zum Hochamt und anschließendem Empfang sind alle herzlich eingeladen.

Kaplan Kerwer wird in den Sommerferien noch seinen Dienst in Hermeskeil tun, zum 1. Spetember wird er in die Pfarreiengemeinschaft am Schaumberg (mit den Pfarreien Theley, Tholey, Hasborn, Scheuern, Sotzweiler) versetzt. Die Einführung dort ist am Samstag, 8. September, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Katharina in Scheuern.