1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Bauen, während andere Ferien haben

Bauen, während andere Ferien haben

Während die Schüler in den großen Ferien sind, stehen in vielen Schulen im Kreis größere und kleinere Bauarbeiten an. Viele Schulen bereiten sich damit schon auf Schüler mit Behinderungen vor.

Merzig-Wadern. Im Landkreis Merzig-Wadern wird an vielen Schulen in den Sommerferien gebaut. Für die weiterführenden Schulen ist der Landkreis zuständig, für die Grundschulen die jeweiligen Gemeinden.

Landkreis: In der Gemeinschaftsschule Merzig werden neue Brandschutztüren eingebaut und ein zweiter Fluchtweg geschaffen. In der Gemeinschaftsschule Beckingen wird ein Treppenlifter eingebaut. Die Gemeinschaftsschule Wadern saniert ihre Toiletten und die Umkleiden. Außerdem wird der PC-Raum neu ausgestattet. In der Gemeinschaftsschule Weiskirchen werden auch Brandschutztüren eingebaut und neue Fluchtwege geschaffen. Zudem werden die Toiletten-Fenster erneuert und ein Außenzugang zum Bistro gebaut. Die Gemeinschaftsschule Losheim verbessert den Brandschutz , baut eine Sicherheitslichtanlage ein, saniert die Toiletten im Hauptgebäude und baut an den Altbau eine Stahltreppe an der Fassade an.

In der Gemeinschaftsschule Orscholz wird der Musiksaal renoviert und das Sekretariat erweitert. Beim Gymnasium am Stefansberg werden die Außentüren erneuert, der Brandschutz und die Akustik verbessert. Am Peter-Wust-Gymnasium investiert der Kreis ebenfalls in Brandschutz , saniert die Toiletten und die Jungen-Umkleide, baut eine Lüftungsanlage und eine Behinderten-Toilette ein.

Am Hochwaldgymnasium wird der Verwaltungsbereich renoviert. Zudem werden die Duschen, Umkleiden und Toiletten in der Turnhalle renoviert. Der Ganztagsbereich wird um einen Ruheraum erweitert, und der Brandschutz soll verbessert werden.

An den BBZs Merzig und Nunkirchen werden Klassenräume renoviert, im BBZ Hochwald außerdem das Verwaltungsgebäude und die Beleuchtung.

An der Förderschule Merchingen werden Brand- und Rauchschutztüren eingebaut, die Thielsparkhalle bekommt eine Behinderten-Toilette.

Nach Angaben der Bauverwaltung kosten alle Umbauten und Renovierungen rund eine Million Euro.

Merzig: In Merzig sind an drei Grundschulen Umbauten geplant, die zusammen rund 110 000 Euro kosten. An der Grundschule Hilbringen wird der Keller abgedichtet und der Regenwasserkanal neu verlegt.

An der Kreuzbergschule Merzig wird der Schulhof asphaltiert und an der Grundschule St. Josef werden Akustikelemente in der Turnhalle installiert.

Wadern: Laut Stadtverwaltung gab es in Wadern bereits vor drei bis vier Jahren im Rahmen des Konjunkturpakets mehrere größere Umbauten. In den Sommerferien gibt es deshalb vor allem kleinere Instandhaltungsmaßnahmen, bei denen der Bodenbelag ausgetauscht und der Raumschallschutz verbessert werden.

Beckingen: In Beckingen gibt es auch kleinere Umbauten. In Düppenweiler ist die Sanierung der Toilettenanlagen geplant. An den anderen Standorten ist in den Sommerferien keine Baumaßnahme geplant, heißt es aus der Verwaltung. Für den Standort Beckingen wurde für die Erneuerung der Elektroanlage ein Zuschussantrag gestellt. Für die Schulen in Düppenweiler und Reimsbach wurden Brandschutzkonzepte erstellt, die in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Losheim am See: In der Gemeinde wird nur in der Grundschule Bachem-Britten gebaut. Der Schulhof wird neu asphaltiert und der Hang abgesichert. In Zukunft sollen dann auch Spielgeräte auf den Schulhof kommen.

Mettlach: In Mettlach sind in den Sommerferien an den Grundschulen nur Instandhaltungsmaßnahmen geplant. An der Grundschule Orscholz wird dafür nach den Ferien gebaut. Der Multifunktionsraum der Schule mit Computern soll zu den Herbstferien fertig sein.

Perl: In Perl steht die Erneuerung des Schulhofes der Grundschule Dreiländereck an. Dabei soll auch die Feuerwehrzufahrt neu geregelt werden und ein Kleinspielfeld gebaut werden.

Weiskirchen: In der Gemeinde gibt es nur die Grundschule in Konfeld. Dort stehen keine Bauarbeiten an.