Hohe Energiekosten Extra-Zahlung für Beamte: Saar-Pensionäre erhalten einmalig 300 Euro

Saarbrücken · Für Rentner ist die Energiepreispauschale schon beschlossen. Nun zieht das Land nach und unterstützt seine pensionierten Beamten mit einer Einmalzahlung.

Saarland: Pensionäre erhalten einmalig 300 Euro​
Foto: dpa/Lino Mirgeler

Das Saarland wird seinen 15.700 pensionierten Beamten wegen der explodierenden Energiepreise einmalig eine Pauschale von 300 Euro zahlen. Darauf verständigte sich die Landesregierung am Dienstag mit den Spitzenorganisationen der Gewerkschaften.

So teuer wird die Entlastung für das Saarland

Das Land überträgt damit einen Beschluss, den der Bund im Rahmen des Entlastungspakets III bereits für die Rentner getroffen hatte, auf die Pensionäre. Die Kosten beziffert die Landesregierung auf rund 4,7 Millionen Euro. DBB-Landeschef Ewald Linn sagte, die Entscheidung sei „aus Gründen des Gleichheitsgrundsatzes konsequent und richtig“, der stellvertretende DGB-Bezirksvorsitzende Timo Ahr verwies darauf, dass einige andere Bundesländer bereits angekündigt hatten, dies ebenfalls tun zu wollen.